Sexological Bodywork

In Ausbildung

Your Ocean - Tantra Massage zu deiner Sinnlichkeit. Sexological Bodywork

Was ist Sexological Bodywork

Hast du Fragen über deine Sexualität und weisst nicht wohin? Du möchtest über ein Thema das dich beschäftigt und dich in deiner Sexualität und Liebe zu dir selbst zurückhält sprechen? Oder über ein Trauma das dich blockiert? Im Sexological Bodywork haben individuelle Fragen und alle Fragen um deine Sexualität Platz.

Sexological Bodywork ist eine anerkannte Therapieform aus den USA. Gespräch und Körperarbeit wie z.B. Atmung und Bewegung, aber auch bewusste Berührung und Kommunikation werden vereint und dadurch findet ein somatisches lernen statt.

So kannst du zu dir zurück finden, dich mit dir selber Verbinden und dein erotisches Potential wie deine Sinnlichkeit neu aufleben lassen.

Die Sessions werden individuell auf deine Bedürfnisse und Fragestellungen angepasst.

Mögliche Gründe für eine Sexological Bodywork Session

- Du möchtest dich selber lieben und akzeptieren lernen so wie du bist?

- Dich NEU entdecken und spüren lernen?

- Dein Intimbereich erforschen und mehr empfinden?

- Du möchtest eine Landkarte deines Intimbereiches und herausfinden wo du was spürst?


Es gibt noch viele weitere Gründe für eine Sexological Bodywork Session. Diese werde ich Step by Step je nach Ausbildungsstand hinzufügen.

Das Gebiet ist gross, spannend und tiefgründig. Ich freue mich jetzt schon euch mehr zu berichten.

Zeitaufwand einer Sexological Bodywork Session

Das Vorgespräch dauert ca. 1 - 1.5 Std. und der Anteil der Körperarbeit wird ca. 1.5 - 2 Std. dauern.


Angebot zu Modellpreis:
CHF 150

Aktuell befinde ich mich in der Schlussphase meiner Ausbildung zur Sexological Bodyworkerin am International Institute for Sexological Bodywork IISB in Zürich. Desshalb offeriere ich dir gerne den Modellpreis von CHF 150.

Bei Interesse kannst du mich gerne per Mail kontaktieren.

Mögliche Methoden die du als Modell jetzt bereits kennen lernst kannst

- Wunschmassage zur Selbstermächtigung

- Selbsterforschung begleiten/bezeugen

- Genital Meditation

- Genital Mapping

- Genitale/Intime Forschungsreise

Aber was heisst das jetzt genau?
Lass mich dich mitnehmen und dir einen tieferen Einblick geben:

Wunschmassage zur Selbstermächtigung

Kennst du das?

" Du liegst da geniesst eine schöne Zeit mit deinem Partner/ deiner Partnerin und eigentlich wünschst du dir etwas von deinem Gegenüber, dass dir einfach nicht über die Lippen geht"

Viele Frauen haben verlernt zu kommunizieren. Für sich ein zu stehen und Wüsche zu äussern. Vielleicht gelingt dir das im Alltag sehr gut, aber sobald es um eine innige Verbindung, Zärtlichkeit oder zum sexuellen Akt kommt, blockiert etwas in dir. In deiner sexuellen Lust ist Kommunikation nicht mehr möglich?

In der Wunschmassage zur Selbstermächtigung geht es genau um das. Du lernst zu kommunizieren. Mir zu sagen, wie du eine Berührung gerne möchtest, wo und in welcher Berührungsqualität. Ja, es ist nicht einfach und braucht auch etwas Zeit. Aber glaube mir, es ist die Mühe Wert.

DU kannst das lernen!

Selbsterforschung begleiten/bezeugen

"Sich selber zu berühren, sich zu geniessen gehört sich als Frau nicht- das tut man nicht"

Worte die du vielleicht schon mal gehört hast und dich geprägt haben. Eventuell hast du dich aber auch nie getraut oder schämst dich dafür. Du kennst das, aber machst es immer gleich und hast dich dadurch konditioniert?

Hier darfst du dich selber erforschen, dich ausprobieren und spüren. Muster die du dir angeeignet hast durchbrechen und Neues entdecken.

Eine Forschungsreise zu dir selbst.

Als Sexological Bodyworker unterstütze ich dich dabei dir den Raum zu halten und gebe dir gerne neue Impulse die du ausprobieren kannst, wenn du magst.

Genital Meditation

"Ich komm nicht zur Ruhe, kann mich nicht entspannen, alles ist so Zielorientiert."

In der Genital Meditation geht es nicht darum möglichst schnell irgendwo hin zu kommen.

Hier geht es eher darum runter zu fahren und sich zu entspannen. Es sind geleichbleibende, repetitive Streichungen über einen längeren Zeitrahmen.

Du wirst merken wie dein System langsam runterfährt. Wie du dich entspannst. Dein "spüren" rückt in den Vordergrund und verändert eventuell auch dein empfinden.

Genital Mapping

"Deine Landkarte"

Was ist den eigentlich wo? Was spürst du? Wie ist dein empfinden?

Im Genital Mapping gehen wir Punkt für Punkt vor mit gleichbleibendem Druck. Sei es im äusseren/inneren Intimbereich oder im Analbereich.

Ein Mapping braucht Zeit. Zeit um inne zu halten und zu spüren. Was spürst du den genau und verändert es sich?

Ein einziger Punkt kann sehr viel auslösen. Ein tiefes Gefühl kann hochkommen gekoppelt an eine Erinnerung.

Erregung kann entstehen.

Vielleicht spürst du an gewissen Stellen nicht viel. All das werden wir gemeinsam heraus finden.

Ein Mapping ist keine fixe Landkarte. Sie verändert sich. Wo einst kein Empfinden war, kann heute Erregung entstehen und wo gestern noch ein Gefühlt von Trauer war ist heute pure Freude.

Genitale/Intime Forschungsreise

"Irgendwie fühlt sich alles gleich an"

In der genitalen/intimen Forschungsreise spürst du verschiedene Bewegungs - Qualitäten. Du kannst dir ein Genital Mapping vorstellen, doch anstelle von fixen Druckpunkten werden wir mit verschiedenen Bewegungen arbeiten. Dies ermöglicht dir dein Empfinden zu sensibilisieren und deine Wahrnehmung wird verfeinert.

Durch die Bewegung, und falls die Forschungsreise im inneren Genitalbereich statt findet, werden wir den Beckenboden mit einbeziehen.

Untertitel

Dies ist ein variables Textfeld. Um dieses zu bearbeiten und einen eigenen Text einzufügen, klicken Sie in dieses Feld.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz